CLUK.Saloon Christmas 2019

Die Krea­tiv­wirt­schaft vor dem Quan­ten­sprung

19. Dezember 2019 | 18:30 — 22:00 Uhr | DB Systel Skydeck |
Jürgen-Ponto-Platz 1 | 60329 Frank­furt a.M.

Das Cluster der Krea­tiv­wirt­schaft in Hessen (CLUK) veran­staltet kurz vor Weih­nachten wieder den krea­tiven Höhe­punkt des Jahres: Den CLUK.SALOON CHRISTMAS. Durch das span­nende Thema Quan­ten­com­pu­ting führt Dr. Mark Mattingley-Scott, Ambassador der IBM Deutsch­land. Einer der führenden Experten welt­weit.

101010: Das ist die Zahl 42 – in Binär­form. Dies ist die mathe­ma­ti­sche Methode, mit der heutige Binär­com­puter jeden einzelnen Infor­ma­ti­ons­fluss sehen, ob es sich um einen Akti­en­kurs, einen neuen Musik-Track oder eine Berech­nung von Klima­mo­dellen handelt.

Was wäre, wenn ein Compu­ter­chip nicht nur mit Einsen und Nullen rechnen könnte, sondern auch mit Bits, die eine Viel­zahl von Zahlen enthalten? Wie wäre es, wenn die „Bits“ eines Compu­ters unend­lich viele Werte hätten und sich diese auch noch in Echt­zeit rechnen ließen? Berech­nungen, für die wir heute noch Monate und Jahre benö­tigen, wären in ein paar Minuten erle­digt. Das wäre tatsäch­lich ein „Quanten-Sprung“.

Die Quan­ten­com­puter stehen kurz vor dem Durch­buch. Die großen Tech­no­lo­gie­treiber in den USA und in China haben die Tech­no­logie im Griff und beginnen mit den ersten Anwen­dungen: Quan­ten­rechner könnten lern­fähig, adaptiv, autonom handelnd und bald überall sein.

Welche Auswir­kungen hätte das auf unser Leben, Denken und Handeln? Und die Krea­tiv­wirt­schaft?

Das Thema ist atem­be­rau­bend und gibt einen Ausblick in eine neue Zukunft. Atem­be­rau­bend auch der Blick über die nächt­liche Skyline Frank­furts vom 31. Stock des Skydecks des DB Hoch­hauses — der dies­jäh­rigen Loka­tion.

Nach der Key-Note haben Inter­es­sierte zusätz­lich die Möglich­keit einer Führung durch das Skydeck der Deut­schen Bahn. Dem Ort, wo inno­va­tive Ideen für den Verkehr von Morgen entwi­ckelt werden.

Der CLUK.Saloon Christmas blickt in guter Tradi­tion zum Jahres­ende ganz weit voraus und gibt Anre­gungen für eine neue Perspek­tive der Krea­tiv­wirt­schaft, aber auch für die gesamte Gesell­schaft. Quan­ten­com­puter werden unser Denken und Handeln ganz wesent­li­chen beein­flussen. Wir sind neugierig und freuen uns darauf.

Datum| Donnerstag, 19. Dezember 2019 — 18.30 Uhr

Ort | DB Systel Skydeck, Jürgen-Ponto-Platz 1, 60329 Frank­furt a.M.

Zeit­ab­lauf
18.30 Uhr | Get toge­ther, Begrü­ßungs­drink
19.15 Uhr | Begrü­ßung durch den CLUK-Vorsit­zenden, Vertreter des Hessi­schen Wirt­schafts­mi­nis­te­riums und DB Systel
19.30 Uhr | Key-Note: Dr. Mark Mattingley-Scott
20.30 Uhr | After­talk, Finger­food und Führung durch das Skydeck
22.00 Uhr | Ausklang der Veran­stal­tung

Das Cluster der Krea­tiv­wirt­schaft in Hessen e.V. (CLUK) lädt Sie hiermit herz­lich als Gast zu dieser Veran­stal­tung ein. Die Teil­neh­mer­zahl ist limi­tiert, die Veran­stal­tung ist für Sie als Gast kosten­frei. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich ausschließ­lich über DIESEN LINK akkre­di­tieren.

Creative Hub Frankfurt Wirtschaftsförderung Frankfurt

Wir bedanken uns für die freund­liche Unter­stüt­zung der Wirt­schafts­för­de­rung Frank­furt GmbH.

und des Hessi­schen Minis­te­riums für Wirt­schaft, Energie, Verkehr und Wohnen.