Selb­stän­dige in unklaren Zeiten

CLUK SOCIAL MEDIA - Selbstständige in unklaren Zeiten

Donnerstag, 11. Juli 2024, 19:00 Uhr | IHK Frank­furt | Börsen­platz | 60313 Frank­furt am Main

➜ mehr Infor­ma­tionen zum Event

Welche Wege führen Krea­tive zu mehr Rechtssicherheit?

Die Status­fest­stel­lung nach §7a SGB IV hat einen bedeu­tenden Einfluss auf die hessi­sche Krea­tiv­wirt­schaft mit ihrem hohen Anteil an krea­tiven Berufen. Beson­ders im Kontext der zuneh­menden Digi­ta­li­sie­rung und der sich verän­dernden Arbeits­welten ist dieses Thema von großer Aktualität.

In unserer Veran­stal­tung vermit­teln Experten praxisnah und verständ­lich die Funk­ti­ons­weise der Status­fest­stel­lung und die aktu­elle Recht­spre­chung. Unter­nehmen, sowohl Auftrag­geber als auch Auftrag­nehmer, erhalten wert­volle Einblicke in die rechts­si­chere Beauf­tra­gung. Die Teil­nehmer haben zudem die Möglich­keit, mit den Vortra­genden direkt in den Dialog zu treten und spezi­fi­sche Fragen zu erör­tern. Es informieren:

  • Marcus Pohl, 1. Vorsit­zender der Inter­es­sen­ge­mein­schaft der selbst­stän­digen Dienst­leis­te­rInnen in der Veran­stal­tungs­wirt­schaft (ISDV)
  • Dirk Glock, Jurist und Geschäfts­führer vom Verband Druck und Medien Hessen (VDMH)
  • Marc Weigand, IHK Frank­furt, Abtei­lung Recht und Steuer

Der zweite Teil der Veran­stal­tung bietet eine Podi­ums­dis­kus­sion mit Betrof­fenen, Vertre­tern von Verbänden, der IHK sowie Vertre­tern der Politik. Abge­rundet wird die Veran­stal­tung durch einen offenen Netzwerk-Abend.

Anmel­dung unter:

0 Comments 
Inline Feedbacks
View all comments