CLUK.ARENA: Nicola Beer im »Kreuz-Talk« mit der Krea­tiv­wirt­schaft

6 Verbände, jeweils 3 Fragen,
eine Poli­ti­kerin redet Klar­text

18. September 2017 | 18:30 — 21:30 Uhr | Haus am Dom (Großer Saal), Domplatz 3, 60311 Frank­furt am Main

Die Krea­tiv­wirt­schaft hat in den letzten Jahren stark an Bedeu­tung gewonnen. Nicht nur in der öffent­li­chen Wahr­neh­mung, sondern auch in der Wirt­schafts­kraft. Dabei geht es im Kern immer wieder um das imma­te­ri­elle Gut: Krea­ti­vität. Geis­tiges Eigentum lässt sich nämlich ganz schlecht bezif­fern und noch schlechter als Sicher­heit für beispiels­weise Startup-Kapital nutzen.

Wie entkommt man diesem Dilemma? Welchen Wert hat Krea­ti­vität? Wie schützt man gute Ideen? Wie bindet man Krea­tiv­schaf­fende in Wirt­schafts­pro­zesse ein? Was braucht es an poli­ti­schen Rahmen­be­din­gungen? Macht künst­liche Intel­li­genz Krea­ti­vität über­flüssig? Wie wird man eigent­lich Krea­tiver? Welche Förder­mög­lich­keiten für Geschäfts­ideen sind sinn­voll?

Ein span­nendes Brenn­punk-Thema für unser neues Talk-Format CLUK.ARENA mit folgenden Teil­neh­mern:

Gast im Kreuz-Talk: Nicola Beer | Gene­ral­se­kre­tärin der Freien Demo­kraten — FDP
Fragen Cluster MUSIK: Wolf­gang Weyand | Vorsit­zender IMUC
Fragen Cluster MARKE­TING: Claudio Monta­nini | Präsi­dent Marke­ting Club Frank­furt
Fragen Cluster DESIGN: Olaf Dene­berger | Vorstand DDC
Fragen Cluster ARCHI­TEKTUR: Chris­tian Holl | Geschäfts­führer BDA Hessen
Fragen Cluster NEUE MEDIEN: Dr. Michael Klein | Direktor Institut für neue Medien (INM)
Fragen Cluster BUCH: Alex­ander Skipis | Geschäfts­führer Börsen­verein des Deut­schen Buch­han­dels

Begrüßung/​Moderation: Niko Gültig | Geschäfts­führer CLUK

In der CLUK.ARENA stellt sich eine Persön­lich­keit aus Politik, Wirt­schaft oder Gesell­schaft den Fragen von sechs Verbands­re­prä­sen­tanten der Krea­tiv­wirt­schaft. Jedes Cluster stellt drei Fragen. Der Gast hat max. 10 Minuten für seine Antworten und muss sich seine Zeit gut einteilen. Denn ein Zeit-Sheriff über­wacht die Rede­zeit. Ein akus­ti­scher Count­down kündigt den Ablauf an. Am Ende darf der Gast noch einmal seine wich­tigsten Aussagen zusam­men­fassen. Und das letzte Wort hat der Mode­rator.

Datum | Montag 18. September 2017, ab 18.30 Uhr

Ort | Haus am Dom (Großer Saal)
Domplatz 3, 60311 Frank­furt am Main

Zeit­ab­lauf
18.30 Uhr | Empfang
19.00 Uhr | Begrü­ßung durch Niko Gültig, Geschäfts­führer CLUK
19.05 Uhr | Kreuz-Talk­runde mit FDP Gene­ral­se­kre­tärin Nicola Beer
20.15 Uhr | After Talk mit allen Teil­neh­mern und kleiner Imbiss
21.00 Uhr | Ende der Veran­stal­tung

Das Cluster der Krea­tiv­wirt­schaft in Hessen e.V. (CLUK) lädt Sie hiermit herz­lich als Ehren­gast zu dieser Veran­stal­tung ein. Nach der Diskus­sion gibt es die Möglich­keit bei Getränk und kleinem Imbiss die Gespräche im kleinen Kreis weiter­zu­führen. Die Teil­neh­mer­zahl ist limi­tiert, die Veran­stal­tung ist für Sie als Ehren­gast kosten­frei. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns per Mail ausschließ­lich an die eMail-Adresse Ihre Teil­nahme bestä­tigen könnten.


Wir bedanken uns für die freund­liche Unter­stüt­zung der Wirt­schafts­för­de­rung Frank­furt GmbH.
Creative Hub Frankfurt Wirtschaftsförderung Frankfurt